Grußworte

Univ. - Prof. Dr. med. Richard Kellersmann
Deutsche Gesellschaft für Gefäßmedizin (DGG)
Grußworte
Prof. Dr. med. Markus Hollenbeck
Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)
Grußworte
Kai Oliver Heller
Manager Hotel Elephant
"Die Bedeutung des Hotels und des Richard-Wagner Saals
in der Vergangenheit bis heute"
A. Yurova
Pianistin aus Weimar
"Musikalisches Intermezzo"

Vorträge am Samstag

1. Sitzung: Vorsitz und Moderation:
K. Konner (Köln), R. Dürr (Biberach), T. Morgenstern (Koblenz)

Referenten

Prof. Dr. med. Thomas Mettang
Ärztliche Leitung
KfH Nierenzentrum, Klaus-Ketzler-Zentrum
Wiesbaden

 

Prof. Dr. med. Vincent Brandenburg
Oberarzt
Klinik für Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin (Med. Klinik 1) RWTH
Aachen

Vorträge

Vortrag Referent Thema

Prof. Dr. med. Thomas Mettang, Wiesbaden

Dieser Vortrag ist nicht öffentlich

Hautprobleme und Pruritus bei chronischer dialysepflichtiger Niereninsuffizienz

Prof. Dr. med, Vincent Brandenburg, Aachen

Vortrag (PDF-Datei)

Die Kalziphylaxie
Krankheitsbild, Ursachen,Therapie

Vortrag:
Niereninsuffizienz und Schwerbehinderung
Referent: Dr. Wolf-Dietrich Schlott
ausgefallen

2. Sitzung: Vorsitz und Moderation:
E.U. Metzler (Berlin), A. Biermann (Erfurt), J. Zanow (Jena)

Referenten

Dr. med. Franziska Frizen
Oberärztin
Zentrum für Shuntchirurgie
DKD HELIOS Klinik
Wiesbaden

 

Dr. med. Frank Johnsen
Medizinischer Leiter
Shuntzentrum Hamburg
Asklepios Klinik
Barmbek

Univ.-Prof. Dr. med. Richard Kellersmann
Leiter der Abteilung für Gefäßchirurgie
Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Gefäß- und Kinderchirurgie Universitätsklinik
Würzburg

 

Prof. Dr. med. Gerhard Krönung
Fachbereichsleiter
Zentrum für Shuntchirurgie
DKD HELIOS Klinik
Wiesbaden

Vorträge

Vortrag Referent Thema

Dr. med. Franziska Frizen, Wiesbaden

Vortrag (PDF-Datei)

Die vorverlagerte Vena brachialis
als Shuntvene

Dr. med. Frank Johnsen, Hamburg

Vortrag (PDF-Datei)

Hochwertige Shuntchirurgie:
"von der Pflicht zur Kür geht nur im Team"

Univ.-Prof. Dr. med. Richard Kellersmann, Würzburg

Vortrag (PDF-Datei)

Das richtige Timing zur Dialyseschuntanlage aus shuntchirurgischer Sicht

Prof. Dr. med. Gerhard Krönung, Wiesbaden

Vortrag (PDF-Datei)

Was tun mit dem Dialyseshunt nach erfolgter NTPx und stabiler Organfunktion?

Vortrag:
Weitere Untersuchungsergebnisse zur Genese des Shuntschwirrens
Referent: PD Dr. med. Hans Scholz aus Berlin fiel aus

3. Sitzung: Vorsitz und Moderation:
K. Kröger (Krefeld), H. Knipsel (Krefeld), V. J. Schettler (Göttingen)

Referenten

Dr. med. Eleni Giannakidou-Jordan
Endokrinologin
Endokrinologikum Ruhr
Bochum

 

Dr. med. Ulrike Wolf
Fachärztin
für innere Medizin
SP Nephrologie/Hypertensiologin
Dialysezentrum
Cottbus

PD Dr. med. Volker J. Schettler
Innere Medizin, Nephrologie, Intensiv- und Notfallmedizin
Lipidologe (DGFF),Qualitätsmanagement, Hypertensiologe (DHL)
Nephrologisches Zentrum
Göttingen

 

Heike Knispel
Apheresepatientin
Krefeld

Vorträge

Vortrag Referent Thema

Dr. med. Eleni Giannakidou-Jordan, Bochum
vertritt Dipl.-Chem Natalie Salih, Eschborn

Vortrag (PDF-Datei)

Lipoprotein (a) ein unabhängiger Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen

Dr. med. Ulrike Wolf, Cottbus

Vortrag (PDF-Datei)

Welche Lipidstoffwechselstörungen stellen die Indikation für eine Apharesebehandlung dar?

PD Dr. med. Volker Schettler, Göttingen
vertritt Dr. med. Kathrin Enke-Melzer

Dieser Vortrag ist nicht öffentlich

Aphereseregister

Heike Knispel, Krefeld

keinen Vortrag im PDF

Lipidstoffwechselstörung,
Apheresebehandlung
und eigene Erfahrungen mit dem Gefäßzugang

4. Sitzung: Vorsitz und Moderation:
E. Nuhn (Meiningen), U. Wolf (Cottbus), M. Liebetrau (Blankenhain)

Referenten

Nicole Scherhag
Dipl.-Sozialpädagogin
und Supervisorin
Saulheim

 

Dr. med. Helga Petrov
Oberärztin
Abteilung innere Medizin
Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth
Berlin

Andre Trumpp
Geschäftsführer
HELIOS Klinik
Aue

 

Rainer Merz
Patient
Stv. Vorsitzender
Junge Nierenkranke Deutschland e.V.
Niedereschbach

Vorträge

Vortrag Referent Thema

Nicole Sherhag, Saulheim

Vortrag (PDF-Datei)

Professionelle Distanz und Motivation
nicht nur im Dialysealltag
(das "Sie" ist das bessere "Du"

Dr. med. Helga Petrov, Berlin

Vortrag (PDF-Datei)

Der Stellenwert des Body-Compositions-Monitorings
in der Nierenersatztherapie

Andre Trumpp, Aue

Vortrag (PDF-Datei)

Klinikführung zwischen Ökonomie und medizinischen Erfordernissen

Rainer Merz, Niedereschach

Vortrag (PDF-Datei)

Dialysepflichtige Niereninsuffizienz und (Leistungs-)sport

5. Sitzung: Vorsitz und Moderation:
M. Hennrich (Würzburg), M. Hollenbeck (Bottrop), F. Johnsen (Hamburg)

Referenten

Dr. med. Tilo Morgenstern
Facharzt
für innere Medizin und Nephrologie
Dialysezentrum
Koblenz

 

Michael Hennrich
Fachkrankenpfleger
für innere Medizin, Intensivpflege und Anästhesie
Dialysezentrum
Würzburg

Ernst Ulrich Metzler
leitender Arzt
Shuntzentrum
St. Joseph Krankenhaus
Berlin-Tegel

 

Oliver Kehl
Fachpfleger
für Nephrologie
PHV Dialysezentrum Universitätsklinikum
Giessen

Vorträge

Vortrag Referent Thema

Dr. med. Tilo Morgenstern, Koblenz

Dieser Vortrag ist nicht öffentlich

Ist die Punktion komplizierter Shuntvenen
ohne Ultraschall überhaupt noch akzeptabel?

Michael Hennrich, Würzburg

Vortrag (PDF-Datei)

Ultrtaschallgestützte Shuntpunktionen durch Pflegekräfte

Ernst Ulrich Metzler, Berlin

Vortrag (PDF-Datei)

Der schwer punktierbare Shunt

Oliver Kehl, Giessen

Vortrag (PDF-Datei)

Schwierige Punktionen bei extrakorporalen Blutreinigungsverfahren -
Techniken und Tipps einer Pflegekraft