Begrüßung Thomas Lehn Dr. Frizen Diskussionsrunde: Prof. Dr. Krumme, Thomas Lehn, Dr. Frizen
Organisation: meine liebe Frau Beate Lehn Willi Koller, Bundesverband Niere e.V. kleine Industrieausstellung

Patientenseminar
der Dialyseshunt - die Lebensader für den Dialysepatienten

in Wiesbaden (Deutsche Klinik für Diagnostik)
am 31.08.2013
Veranstaltungsleiter: Thomas Lehn
(Patientenvertreter der Interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft Dialysezugang IAD e.V.)

Referenten
Vorträge

PP-VortragReferent Thema

Vortrag (PDF-Datei)

Thomas Lehn
(Vorstandsmitglied IAD e.V.)

Vorstellung: Interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft Dialysezugang IAD e.V

Vortrag (PDF-Datei)

Dr. med. Franziska Frizen
(Gefäßchirurgin und Oberärztin des Zentrums für Shuntchirurgie in der DKD Wiesbaden)

Die Operation des Dialysdezugangs
(Dialyseshunt)

Vortrag (PDF-Datei)

Zehra Gerber
(Fachrankenschwester der Nephrologie im KfH Dialysezentrum in der DKD Wiesbaden)

Punktion des Dialysezugangs und die Probleme an der Dialyse

Vortrag (PDF-Datei)

Thomas Lehn
43 Jahre Dialysepatient (Vorstandsmitglied IAD e.V.)

Umgang mit der Lebensader - Auf was muss ich als Patient achten?

Vortrag (PDF-Datei)

Prof. Dr. med. Bernd Krumme
(Internist und Nephrologe, Ärztlicher Leiter des KfH in der DKD Wiesbaden)

Monitoring des Dialyseshunts

Fotos und Eindrücke des Serminars

Herzlichen Dank an die Sponsoren, ohne deren finanzielle Hilfe hätte das Seminar nicht statt finden können:
Firma Bionic Medizintechnik GmbH und Firma Fresenius Medical Care GmbH